Veranstaltungen in Sülze

Bildung, Kultur & Vereine > Vereine

Angelsportclub Sülze e.V.

Josef Kliegel

Dahlhofsweg 4a
29303 Bergen-Sülze

Telefon: 05054/987940
Email: josef.christine@web.de
Internet:

Der Angelsportclub Sülze e.V. wurde 1978 gegründet. Den Mitgliedern steht eine ca. 3 Kilometer lange Pachtstrecke an der Örtze zwischen Oldendorf und Eversen zur Verfügung. Die Hauptfische sind schön gezeichnete Bachforellen und Äschen, aber auch Hecht, Aal und Plötze leben in der Örtze. Vereinzelt steigen sogar Meerforellen zum Laichen auf.

Friedfischangler können in einem Teich auf Karpfen und Schleien fischen.

Den Vereinsmitgliedern im ASC Sülze geht es jedoch nicht nur ums „Fische fangen“:

Gewässerschutz, Naturschutz und Renaturierung ist ihnen besonders wichtig! Aus diesem Grunde hat der Verein das Fischereirecht im Mühlenbach / Neuen Bach erworben. Dieser kleine Bach entspringt im Moor, windet sich wunderschön zwischen Katensen und Sülze durch Wiesen, teilt sich in Sülze in den Neuen Bach und den Mühlenbach und mündet schließlich in die Örtze (bei Lindhorst bzw. Eversen).

Der Bach wird nicht beangelt. In ihm leben zahlreiche Fischarten: Beispielsweise Bachforelle, Mühlkoppe, Bachneunauge, Stichling, Aal. Er ist weitgehend naturbelassen. Die Vereinsmitglieder pflegen den Bach seit einigen Jahren schonend per Hand, um ihn so allmählich in einen naturnahen Zustand rückzuführen. Diese Renaturierungsmaßnahmen wurden vor allem auch möglich durch Förderung über die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung (2011) sowie Spenden vom Sülzer Kartoffelfest (2011 und 2012).

Der Angelsportclub Sülze e.V. ist als gemeinnützig anerkannt.

Die Vereinsmitglieder angeln nicht nur, sie setzen sich ehrenamtlich auch für den Naturschutz und den Gewässerschutz ein.

2010 setzt Jan Junglachse in die Örtze Bachforelle aus der Örtze Kinder setzten Bachforellenbrütlinge in den Mühlenbach Kontrollfischen im Neuen Bach Lachs aus der Örtze Meerforelle aus der Örtze Neuer Bach bei Lindhorst

Karte