Auf die Schnelle

Spielmannszug der Sch├╝tzengilde S├╝lze e. V. von 1744

J├Ârg Lindhorst
Wischenweg 7
29303 Bergen

05054/949190
Joerg.Lindhorst@sz-suelze.de
Weitere Informationen im Internet

Der Spielmannszug der Schützengilde Sülze besteht seit 1954. Bei der Gründung waren wir 13 Spielleute und nur mit Trommeln und Flöten. Von den Gründungsmitgliedern ist noch ein Mitglied im Spielmannszug und nimmt immer noch sporadisch am Spiel und Übungsbetrieb teil.

Spielmannszug SülzeDas erste Schlagzeug erhielten wir ein Jahr später, also 1955 und die erste Lyra im Jahre 1964. Zur Zeit haben wir 45 Mitglieder und am aktiven Spielbetrieb nehmen etwa 35 Spielleute teil, der Rest ist passiv oder in Elternzeit. Der Jugendspielmannszug (JSZ) wurde 1975 gegründet und umfasst heute ca. 20 Jugendliche. Der JSZ ist voll mit im Spielbetrieb des Stamm - SZ integriert. Aus dem Jugendspielmannszug haben wir im Jahre 1980 die ersten weiblichen Spielleute im SZ aufgenommen. Dadurch hat sich der SZ enorm verstärkt und wir sind froh das wir „die Mädels“ haben. Der SZ hat im Jahr ca. 30 Ausmärsche und etliche interne Veranstaltungen, dies sind Grillen, Schießen, Fahrradtour oder ähnliches, Aktivitäten welche die, Kameradschaft fördern sollen. Durch kontinuierliche Übungsarbeit hat sich der SZ musikalisch stark verbessert und erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, bei seinen Auftritten. Im Übungszeitraum Oktober bis März werden 80 Übungsstunden erbracht.

Der SZ war Ausrichter der Kreismusiktreffen:

  • 1969 aus Anlass des 225 jährigen Jubiläums der Schützengilde Sülze e. V.
  • 1984 aus Anlass des   30 jährigen Jubiläums
  • 1994 aus Anlass des   40 jährigem Jubiläums
  • 2004 aus Anlass des   50 jährigem Jubiläums

Bis 1984 spielte der SZ in den Uniformen der Schützengilde. Im Jahre 1985 bekamen wir eine neue Uniform (giftgrün). Zum 40 Jährigen Geburtstag 1994, bekamen wir unsere heutige Uniform. Ab 1983 sollte eine Patenschaft mit dem SZ Jever aus der Taufe gehoben werden, sie wurde nie förmlich vollzogen. Durch gegenseitige Besuche hat man eine freundschaftliche Beziehung gehabt, die dann durch den Stabführerwechsel in Jever irgendwann erloschen ist. Nach der Wende 1990 wurde zum SZ Babelsberg / Potsdam eine freundschaftliche Beziehung aufgebaut die; bis Heute noch Bestand hat und durch zwei jährliche gegenseitige Besuche gepflegt wird. Mit dem SZ Eversen wird eine gute Nachbarschaftliche Beziehung unterhalten. Alle zwei Jahre trifft man sich um einen Wanderpokal auszuschießen, mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Auch gemeinsame Tanzveranstaltungen wurden schon mehrfach durchgeführt. Ab 1992 Meldung aller SZ Mitglieder im NSSV. Ab der HV 1975 wird der Vorstand des SZ alle 2 Jahre gewählt. Ab der HV 1982 werden Ehrenspielleute ernannt. Vorraussetzung 50 Jahre Alt und mindestens 25 Jahre im SZ.

Es wird ein neuer Eintrag mit folgenden Werten in die Tabelle s4_stats_archiv geschrieben.
Alias: spielmannszug-der-schuetzengilde-suelze-e-v-von-1744
IP: 54.156.67.164

Unknown column 'count' in 'field list'